Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Impressum aus rechtlichen Gründen nur in deutscher Sprache:  Flag Germany  Flag Austria  Flag Switzerland

Bernd Pütz

Albrecht-Dürer-Str. 6

54634 Bitburg

Telefon: 01796785571

E-Mail: Info@bitfewo.de

 

Hinweis gemäß Online-Streitbeilegungs-Verordnung

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, Verbraucher auf die Existenz der EuropäischenOnline-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werdenkann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform ist hier zu finden: http://ec.europa.eu/odr. Unsere E-Mail lautet: Info@bitfewo.de. Wir weisen aber darauf hin, dass wir nicht bereit sind, uns am Streitbeilegungsverfahren im Rahmen der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform zu beteiligen. Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte unsere obige E-Mail und Telefonnummer.

 

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten. Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität derbereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlichgekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters. Der einzige Vertrag der durch die Nutzung dieser Webseite entstehen kann ist ein Beherberungsvertrag für ein auf dieser Web-Seite näher beschriebenes Studio und/oder Appartement. Vom Vermieter werden außer den für den Beherbergungsvertrag notwendigen Angaben gemäß §§ 29 und 30 des Bundesmeldesgesetzes keine weiteren Daten gespeichert. Die Speicherung erfolgt manuell (auf Papier), da der Vermieter kein Datenverarbeitungssystem benutzt oder hat.  Einen Nachrichtendienst (Newsletter) des Vermieters gibt es nicht.

 

§ 2 Externe Links. Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltungund auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Z.Zt. (Stand Febr. 2020) wird nur ein Link angegeben zur Buchungsseite der Tourist Information Bitburger Land bzw. Eifeldirekt. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - AZ 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Der Inhaber dieser Webseiten übernimmt keine Verantwortung für Darstellung, Inhalt oder irgendeine Verbindung dieses Internetauftritt zu Web-Seiten Dritter.

 

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte. Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- undLeistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelasseneVerwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw.Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabeeinzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

 

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen. Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Fallegelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

 

Quelle: Impressum Vorlage von JuraForum.de

 

 Datenschutz

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts (insb. gemäßBDSG n.F. und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfangund Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile. Bezüglich der Definition von Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.Name und Kontaktdaten des / der Verantwortlichen Unser/e Verantwortliche/r (nachfolgend „Verantwortlicher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7 DS-GVO ist:

Bernd Pütz

Albrecht-Dürer-Str. 6

54634 Bitburg, BRD

E-Mail-Adresse: info@bitfewo.de

 

Datenschutzbeauftragte/r

Bernd Pütz

Albrecht-Dürer-Str. 6

54634 Bitburg, BRD

info@bitfewo.de

 

Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffener Personen Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzungpersonenbezogener Daten.

 

1. Arten der Daten, die wir verarbeiten Nutzungsdaten (Zugriffszeiten, besuchte Websites etc.), Bestandsdaten (Name, Adresse etc.),Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Fax etc.), Kommunikationsdaten (IP-Adresse etc.),

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVOAbwicklung von Verträgen, Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Erfüllung gesetzlicherAufbewahrungspflichten, Optimierung und statistische Auswertung unserer Dienste, Kommerzielle Nutzungder Website unterstützen, Nutzererfahrung verbessern, Website benutzerfreundlich gestalten, Erstellungvon Statistiken, Kontaktanfragen abwickeln, Websites mit Funktionen und Inhalten bereitstellen,Maßnahmen der Sicherheit, Unterbrechungsfreier,sicherer Betrieb unserer Website,

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVOBesucher/Nutzer der Website, Kunden, Interessenten,Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener DatenNachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:1.Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Daten eingeholt haben, ist Art. 6Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage.2.Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmenerforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.

3. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (z.B.gesetzliche Aufbewahrungspflichten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.

4. Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder eineranderen natürlichen Person zu schützen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.

5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlichund überwiegen diesbezüglich Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so ist Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage.Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsverarbeiter Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Sollte dies doch der Fall sein,dann erfolgt die Weitergabe auf der Grundlage der zuvor genannten Rechtsgrundlagen z.B. bei derWeitergabe von Daten an Online-Paymentanbieter zur Vertragserfüllung oder aufgrund gerichtlicher Anordnung oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung zur Herausgabe der Daten zum Zwecke derStrafverfolgung, zur Gefahren abwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum.Wir setzen zudem Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhosting unserer Websites undDatenbanken) zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wenn im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die Auftragsverarbeiter Daten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art.28 DS-GVO. Wir wählen dabei unsere Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrollieren diese regelmäßigund haben uns ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudem müssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben und dieDatenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. und DS-GVO einhalten Datenübermittlung in Drittstaaten. Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europa geschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegenddurch Unternehmen verarbeitet, für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch Dienste Dritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden, somüssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, dieVerarbeitung erfolgt aufgrund besonderer Garantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziellanerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziellanerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“. BeiUS-Unternehmen erfüllt die Unterwerfung unter das sog. „Privacy-Shield“, dem Datenschutzabkommenzwischen der EU und den USA, diese Voraussetzungen.Löschung von Daten und SpeicherdauerSofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden Ihre personenbezogen Datengelöscht oder gesperrt, sobald die zur Verarbeitung erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wird oder derZweck für die Speicherung entfällt bzw. die Daten für den Zweck nicht mehr erforderlich sind, es sei dennderen weitere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich oder dem stehen gesetzlicheAufbewahrungspflichten entgegenstehen. Darunter fallen etwa handelsrechtliche Aufbewahrungspflichtenvon Geschäftsbriefen nach § 257 Abs. 1 HGB (6 Jahre) sowie steuerrechtliche Aufbewahrungspflichtennach § 147 Abs. 1 AO von Belegen (10 Jahre). Wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft,erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten, es sei denn die Speicherung ist weiterhin für einenVertragsabschluss oder zur Vertragserfüllung erforderlich.Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung. Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling ein. Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles 1.Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen (also keine Registrierung und auch keineanderweitige Übermittlung von Informationen), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

• IP-Adresse;

• Internet-Service-Provider des Nutzers;

• Datum und Uhrzeit des Abrufs;

• Browsertyp;

• Sprache und Browser-Version;

• Inhalt des Abrufs;

• Zeitzone;

• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;

• Datenmenge;

• Websites, von denen die Anforderung kommt;

• Betriebssystem.

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. 2. Diese Daten dienen dem Zweck der nutzerfreundlichen, funktionsfähigen und sicheren Auslieferungunserer Website an Sie mit Funktionen und Inhalten sowie deren Optimierung und statistischenAuswertung. 3. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse ander Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.4.Wir speichern aus Sicherheitsgründen diese Daten in Server-Logfiles für die Speicherdauer von 70 Tagen. Nach Ablauf dieser Frist werden diese automatisch gelöscht, es sei denn wir benötigen deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken bei Angriffen auf die Serverinfrastruktur oder anderenRechtsverletzungen.Cookies1. Wir verwenden sog. Cookies bei Ihrem Besuch unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Website erneutaufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Zu den Cookies zählen evtl. auch die sog. „Nutzer-IDs“, wo Angaben der Nutzer mittels pseudonymisierter Profile gespeichert werden. Wir informieren Sie dazu beim Aufruf unserer Website mittels eines Hinweisesauf unsere Datenschutzerklärung über die Verwendung von Cookies zu den zuvor genannten Zwecken und wie Sie dieser widersprechen bzw. deren Speicherung verhindern können („Opt-out“).Es werden folgende Cookie-Arten unterschieden:• Notwendige, essentielle Cookies: Essentielle Cookies sind Cookies, die zum Betrieb der Webseiteunbedingt erforderlich sind, um bestimmte Funktionen der Webseite wie Logins, Warenkorb oderNutzereingaben z.B. bzgl. Sprache der Webseite zu speichern.• Session-Cookies: Session-Cookies werden zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung einesAngebots durch denselben Nutzer (z.B. wenn Sie sich eingeloggt haben zur Feststellung IhresLogin-Status) benötigt. Wenn Sie unsere Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationenab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsereAngebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. WennSie den Browser schließen oder Sie sich ausloggen, werden die Session-Cookies gelöscht.• Persistente Cookies: Diese Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert.Sie dienen zur Speicherung des Logins, der Reichweitenmessung und zu Marketingzwecken. Diesewerden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheidenkann. In den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die Cookies jederzeit löschen.

• Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies insb. von Werbetreibenden): EntsprechendIhren Wünschen können Sie können Ihre Browser-Einstellung konfigurieren und z. B. Die Annahmevon Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch an dieser Stelle daraufhin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Lesen Sie Nähereszu diesen Cookies bei den jeweiligen Datenschutzerklärungen zu den Drittanbietern.2.Datenkategorien: Nutzerdaten, Cookie, Nutzer-ID (inb. die besuchten Seiten, Geräteinformationen,Zugriffszeiten und IP-Adressen).3.Zwecke der Verarbeitung: Die so erlangten Informationen dienen dem Zweck, unsere Webangebotetechnisch und wirtschaftlich zu optimieren und Ihnen einen leichteren und sicheren Zugang auf unsereWebsite zu ermöglichen.4.Rechtsgrundlagen: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten („Opt-in“), dann ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO die Rechtsgrundlage.Ansonsten haben wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Funktionalität, Verbesserung undwirtschaftlichen Betrieb der Website, so dass in dem Falle Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVORechtsgrundlage ist. Rechtsgrundlage ist zudem Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, wenn die Cookieszur Vertragsanbahnung z.B. bei Bestellungen gesetzt werden.5.Speicherdauer/ Löschung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckesihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung derWebsite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Session beendet ist.Cookies werden ansonsten auf Ihrem Computer gespeichert und von diesem an unsere Seiteübermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöschtwerden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.Hier finden Sie Informationen zur Löschung von Cookies nach Browsern:Chrome:https://support.google.com/chrome/answer/95647Safari:https://support.apple.com/de-at/guide/safari/sfri11471/macFirefox:https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-und-website-daten-in-firefox-loschenInternet Explorer:https://support.microsoft.com/de-at/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookiesMicrosoft Edge:https://support.microsoft.com/de-at/help/4027947/windows-delete-cookies.

6.Widerspruch und „Opt-Out“: Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sieunabhängig von einer Einwilligung oder gesetzlichen Erlaubnis allgemein verhindern, indem Sie inIhren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Dies kann aber eineFunktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben. Sie können dem Einsatz von Cookiesvon Drittanbietern zu Werbezwecken über ein sog. „Opt-out“ über diese amerikanischeWebsite (https://optout.aboutads.info) oder diese europäischeWebsite (http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/) widersprechen.

Abwicklung von Verträgen1.Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Unternehmen, Titel/akademischer Grad, Namen und Adressensowie Kontaktdaten von Nutzern, E-Mail), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Kenntnis, wer Vertragspartner ist; Begründung,inhaltliche Ausgestaltung und Abwicklung des Vertrags; Überprüfung auf Plausibilität der Daten) undServiceleistungen (z.B. Kontaktaufnahme des Kundenservice) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DS-GVO.Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschlusserforderlich. 2.Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgungunserer Ansprüche (z.B. Übergabe an Rechtsanwalt zum Inkasso) oder zur Erfüllung des Vertrags (z.B. Übergabe der Daten an Zahlungsanbieter) erforderlich oder es besteht hierzu besteht einegesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO. 3. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. 4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Bestands- und Vertragsdaten dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine Ansprüche mehr aus dem Vertraggeltend gemacht werden können, weil diese verjährt sind (Gewährleistung: zwei Jahre /Regelverjährung: drei Jahre). Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet,Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdingsnehmen wir bei Vertragsbeendigung nach drei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h.Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Angaben im Nutzerkonto verbleiben bis zu dessen Löschung. Kontaktaufnahme per Kontaktformular / E-Mail / Fax / Post1.Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Fax, Post oder E-Mail werden Ihre Angabenzum Zwecke der Abwicklung der Kontaktanfrage verarbeitet.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung von Ihnen Art. 6Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage oder E-Mail, eines Briefes oder Faxes übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f)DS-GVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Speicherung derDaten, um Anfragen der Nutzer beantworten zu können, zur Beweissicherung aus Haftungsgründenund um ggf. seiner gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei Geschäftsbriefen nachkommen zukönnen. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. 3.Wir können Ihre Angaben und Kontaktanfrage in unserem Customer-Relationship-ManagementSystem ("CRM System") oder einem vergleichbaren System speichern. 4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversationmit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmenlässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Anfragen von Nutzern, die über einen Account bzw. Vertrag mit uns verfügen, speichern wir bis zum Ablauf von zwei Jahren nach

Vertragsbeendigung. Im Fall von gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf: Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht. 5. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO zurVerarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.Rechte der betroffenen Person1. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVOberuht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit deraufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägunggemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen dieVerarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zurErfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgendenBeschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchsbitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie vonuns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitungfortführen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:Bernd Pütz Albrecht-Dürer-Str. 6  54634 Bitburg, BRD E-Mail-Adresse: info@bitfewo.de  2.Recht auf Auskunft Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten nach Art. 15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oderwerden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnenerhoben wurden. 3. Recht auf Berichtigung Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten nach Art.16 DS-GVO.4.Recht auf Löschung Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17 DS-GVO, es seidenn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw.Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieser entgegen.

5.Recht auf Einschränkung. Sie haben das Recht, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO erfüllt ist:• Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die esdem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnenund stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;• der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht längerbenötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchenbenötigen, oder• wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben undnoch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründenüberwiegen.6.Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, was bedeutet, dass Sie die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten können oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichenverlangen können.7.Recht auf Beschwerde Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfü ran die Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzesoder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden. DatensicherheitUm alle personenbezogen Daten, die an uns übermittelt werden, zu schützen und um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften von uns, aber auch unseren externen Dienstleistern eingehalten werden,haben wir geeignete technische und organisatorische Sicherheits maßnahmen getroffen. Deshalb werdenunter anderem alle Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server über eine sichere SSL-Verbindungverschlüsselt übertragen.

Stand: 14.02.2020

Quelle: Datenschutzerklärung von Juraforum.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) –

„BIT-City“ Studio und Appartement,  hier FEWO(‘s) genannt!

1. Anreise / Abreise : Anreise ab 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Die Schlüsselübergabe erfolgt persönlich oder über einen Schlüsseltresor, den Code dazu erhalten Sie einen Tag vor Anreise mit einer detaillierten Anreiseinformation per WhatsApp, SMS oder E-Mail. Die Abreise zum gebuchten Abreisetag spätestens bis 11:00 Uhr. An- und Abreisezeiten gelten für alle individuell vereinbarten Wochentage. Zu bestimmen Terminen gelten Mindestmietzeiten, die im Buchungssystem hinterlegt sind. Die Abreise muss am gebuchten Abreisetag bis spätestens 11:00 Uhr erfolgen. Eine Überziehung der Abreisezeit von mehr als 30 Minuten hat die Berechnung einer weiteren Übernachtung zur Folge. Andere An- und Abreisezeiten können mit dem Vermieter individuell vereinbart werden. Sollte der Mieter am Anreisetag bis 22:00 Uhr nicht erscheinen oder sich gemeldet haben (E-Mail: info@bitfewo.de), gilt der Vertrag nach einer Frist von 10 Stunden ohne Benachrichtigung an den Vermieter als gekündigt. Der Vermieter oder dessen Vertreter kann dann am nächsten Tag ab 08:00 Uhr über das Objekt frei verfügen. Eine (anteilige) Rückzahlung der Miete aufgrund verfrühter Abreise erfolgt grundsätzlich nicht. Bitte die Infos in der Infomappe in der Wohnung beachten. Rechtlich verbindlich ist ausschließlich der deutsche Text. Größe: Studio: 21,20 qm, Appartement 50,28 qm.

 2. Allgemeines: Sonderwünsche und Nebenabreden sind grundsätzlich möglich. Sie bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter. Tiere sind in den FEWO’s nicht erlaubt. Die FEWO‘s sind Nichtraucherwohnungen. Das Appartement verfügt über einen Balkon, auf dem geraucht werden darf. Die FEWO‘s sind nicht behindertengerecht, da in der 1. Etage ohne Aufzug. Bettwäschewechsel erfolgt nach 7 Nächten. Individuelle Regelung bei Langzeitmiete. Handtuchwechsel je 3tägig.

 3. Bezahlung: Die Preisliste unterscheidet Kurzzeitmiete bis 10 Nächte. Ab 11 Nächten gilt die Langzeitmiete. Der Mietvertrag erhält mit der Bestätigung des Buchungssystems oder des Vermieters  seine Gültigkeit. Die Anzahlung in Höhe von 20% des Mietbetrages ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung zur Zahlung fällig. Nach der erfolgten Anzahlung wird 30 Tage vor Reiseantritt die Zahlung des Restbetrages fällig. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor der Anreise ist der Gesamtbetrag zu überweisen. Es sei denn, dass eine andere Zahlungsweise vereinbart ist. Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, so kann der Vermieter, ohne weitere Rückfrage, vom Vertrag zurücktreten. Die Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt zur Neuvermietung. Nebenkosten für Wasser, Abfall, Strom, Heizung und W-Lan werden nicht erhoben. Mit den Energien ist bitte sparsam um zu gehen.

4. Rücktritt: Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich (Brief, E-Mail, SMS oder WhatsApp) erfolgen. Im Falle des Rücktritts sind Sie zum Ersatz des  ent-standenen Mietausfalls verpflichtet, ausgehend vom Gesamtpreis:

• vom Tag der Buchungsbestätigung durch den Vermieter bis         

  zum 60. Tag vor Mietbeginn null Stornokosten/Entschädigung

• vom 59. Tag bis zum 30. Tag vor Mietbeginn Höhe 30 %

• vom 29. Tag bis zu 15.Tag vor Mietbeginn 50%

• vom 14. Tag bis zum 9. Tag vor Mietbeginn 80 %

• vom   8. Tag bis zum Mietbeginn: 100 % = keine Erstattung!

Bei einem Rücktritt von weniger als 8 Tagen oder einer Nichtanreise vor Mietbeginn, ohne schriftliche Absage, ist der volle Mietpreis zu zahlen. Es zählt jeweils das Empfangsdatum Ihrer Rücktritts-nachricht. Bereits eingezahlte Beträge werden verrechnet bzw. erstattet. Eine Ersatzperson, soweit diese geeignet ist, die zu genannten Bedingungen in Ihren Vertrag eintritt, kann von Ihnen gestellt werden. Eine schriftliche Benachrichtigung, mit neuen Kontaktdaten, genügt. Sollte die FEWO für den Stornozeitraum vermietet werden, erfolgt selbstverständlich eine Gutschrift der Stornokosten abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 Euro.

 

5. Pflichten des Mieters Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (FEWO‘s, Inventar und Außenanlagen sowie die Parkhauseinrichtungen) pfleglich zu behandeln. Wenn während des Mietverhältnisses Schäden an der FEWO, am Haus (und/oder Außenanlagen) und/oder dessen Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich bei dem Vermieter anzuzeigen. Die Schlüssel sind Teil einer Schließanlage und sorgsam zu

 

Vermieter: Bernd Pütz, Albrecht-Dürer-Str. 6,

54634 Bitburg, Tel.: 0049 (0)179 678 557 1

bewahren. Schlüsselverlust wird mit 48 Euro (pro Schlüssel) berechnet.  Bereits bei der Ankunft festgestellte Mängel und Schäden müssen sofort beim Vermieter gemeldet werden, ansonsten haftet der Mieter für diese Schäden. Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist eine angemessene Frist einzuräumen. Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Reklamationen, die erst am Ende des Aufenthaltes bzw. nach Verlassen der FEWO bei dem Vermieter eingehen, sind ebenfalls vom Schadenersatz ausgeschlossen. Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten. Am Abreisetag sind vom Mieter persönliche Gegenstände zu entfernen, der Hausmüll ist in die vorgesehenen Behälter zu entsorgen, Geschirr ist sauber und abgewaschen in den Küchenschränken zu lagern. Der Vermieter legt großen Wert auf Mülltrennung, Plastik, Papier und Restmüll.

 6. Datenschutz: Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt. Daten werden nicht elektronisch erfasst oder weiter verarbeitet oder verkauft. Siehe auch die Datenschutzerklärung auf www.bitfewo.de.

 7. Haftung: Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und/oder Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände, wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. Der Vermieter ist aber gern bei der Behebung der Probleme (soweit dies möglich ist) behilflich. Eine Haftung des Vermieters für die Benutzung der evtl. bereitgestellten Spiel- und Sportgeräte oder Parkplätze ist ausgeschlossen. Die Benutzung der Parkplätze im öffentlichen städtischen Parkhaus unterliegen der Nutzungsbedingungen des Parkhausbetreibers, in diesem Falle der Stadt Bitburg. Mit der Annahme der Parkhauskarte kommt zwischen dem Einsteller (Mieter) und dem Parkhausunternehmer (Vermieter) ein Mietvertrag über einen Kfz. Einstellplatz zustande. Weder Bewachung noch Verwahrung sind Gegenstand des Vertrages. Der Vermieter übernimmt keinerlei Obhutspflichten. Er haftet insbesondere nicht für Schäden, die durch andere Mieter oder sonstige Personen verursacht werden. Der Vermieter (Stadt Bitburg) des Parkhaus-Einstellplatzes haftet nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Verlust der Parkhauskarte wird mit 60 € für eine Ersatzkarte berechnet. Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände (z. B. Fahrräder) bei Diebstahl, Beschädigung und/oder Feuer. Für liegen gelassene Gegenstände besteht keine Aufbewahrungspflicht des Vermieters. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang. Bei Abreise ist der Tresor offen zu lassen!

 8. Schlussbestimmungen: Gültig ist nur der deutsche Text der AGB‘s. Zum Zweck der Reinigung, Wäschewechsel, Montage- und/oder Wartungsarbeiten usw. hat der Vermieter oder das Reinigungspersonal das Recht, in Abwesenheit des Gastes/der Gäste die FEWO‘s zu betreten. Fotos und Text auf der Webseite bzw. im Flyer oder bei externen sonstigen Anbietern oder sozialen Netzen dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z. B. Möbel oder Dekoration) vor, sofern sie gleichwertig sind. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt und den Gesetzen entspricht. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Bitburg. Der Gast bzw. der Auftraggeber, können den Gastgeber nur an dessen Sitz in Bitburg verklagen.

                                                                                                                                                                                                                   © Bernd Pütz 2020/2021FeWoAGB.doc  Vers.2, Aug.20

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?